Informationen von Olaf zu der diesjährigen Algodonales Tour im internen Bereich unter „Aktuelles"

Müritz Open 2018

Teilnehmer: B-Scheinpiloten, A-Scheinpiloten mit Flugauftrag in Teams von jeweils drei Piloten. Hierbei wird Wert darauf gelegt, dass die Teams sich aus erfahrenen Piloten und Wettkampfeinsteigern zusammensetzen. Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 60 Piloten. Wir fahren mit unserer Winde vom 10.05.2018 bis zum 13.05.2018 dort hin. Am Flugplatz Vielist sind Campingplätze vorhanden. Für alle die am Wettkampf nicht teilnehmen besteht die möglichkeit in Lärz zu starten.

Hier der Infolink zur Anmeldung:

https://service.dhv.de/db2/details.php?qi=evt_veranstaltungsdetails&item=1970&lang=de&referer=https%3A%2F%2Fservice.dhv.de%2Fdb2%2Fglist.php%3Fqi%3Devt_veranstaltungen_pubcompgs%26lang%3Dde%26vm%3D0%26sf%3D0%26pagekey%3Dp8106%26rpp%3D20%26offset%3D0

 

Bevor die Saison wieder losgehen kann, stehen jedes Jahr ein paar Dinge vorher zu Erledigung an. Die persönliche Ausrüstung muss gecheckt werden, Gerätschaften wie Lepo und Winde brauchen eine Überholung.  Vor allem muss das Gelände fit gemacht werden.


Da Andreas in Coesfeld über die passenden Räumlichkeiten verfügt, konnten sich dort einige Mitglieder treffen um Ihre Rettungen selber neu zu packen.  Ein großer Monitor lieferte zur Unterstützung die passenden YouTube-Videos als Anleitung.

Am Wochenende ließ das Wetter dann endlich die ersten Arbeiten am Clubgelände zu. Lepo, Winde und Bauwagen wurden getrimmt. Holz gesägt und gehackt für gemütliche Abende am Lagerfeuer in der Saison. Sobald das Gelände abgetrocknet ist werden die Wege ausgebessert.
weitere Fotos in der Galerie

Am Dienstag gab es endlich annehmbare Temperaturen, das Gelände war einigermaßen trocken. Spontan wurde also am späten Nachmittag Flugbetrieb organisiert. Insbesondere unsere „Neuen" Bernard, Peter und Leon konnten die ersten Abgleiter in 2018 an der Elektrowinde genießen. Wir freuen uns auf eine schöne Saison mit reichlich Thermik und vielen Flügen.


Philip hat davon ein super Video gedreht 🙂 https://www.schleppstart.de/videos/

Den regionalen Varus-Cup konnte dieses Jahr Luca als erster MünstAIRländer mit seinen Streckenflügen von bis zu 146 km gewinnen. Axel Finke von den Mühlenfliegern  belegte Platz 2 und Henrik Vogler (Schulte) von den MünstAIRländer Platz 3

Zum Start in die neue Flugsaison sind wie in jedem Jahr Pflege- Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten in Gaupel notwendig. Da nicht alles ist in einem Tag erledigt werden kann und einiges auch vorbereitet werden muss, wollen wir die anfallenden Arbeiten auf die Samstage im März verteilen.

So hat auch jeder die Möglichkeit sich einzubringen. Löcher in der Schleppstrecke sind zu verfüllen, der Bauwagen benötigt neue Fenster und neue Farbe, der Hangar für die Winde muss aufgeräumt und optimiert werden, am WC ist der Boden defekt, alle Lepos sind zu warten usw.

Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Vorbesprechungen und Arbeitseinteilungen beginnen ab 9 Uhr mit Frühstück im Cafe Aufwind. Hier hängt auch eine To-do-Liste an der sich alle orientieren können.

gez. El Präsidente

Am Mittwoch den 7.03. oder am Donnerstag den 8.03. besteht die Möglichkeit ab 16:30 bis ca. 20:00 Uhr in meiner Dienststelle in Coesfeld am Leisweg 12 unsere Rettungen selbst zu packen.

Retterpacken
An 2 langen Tischen haben wir genügend Platz um mit gegenseitiger Unterstützung die Retter neu zu packen. Es ist kein Selbstpackerlehrgang! Wer Interesse hat, meldet sich bei Andreas Sibbing.
Tel.: 01708012519 oder a.sibbing@gmx.de

Bei unserer Jahreshauptversammlung am 25.11. 2017 konnten wir auf ein spannendes Jahr zurückblicken: Neben der neuen Elektrowinde gab es sportliche Erfolge von Markus und Luca. Außerdem wurde Luca neu in den Vorstand gewählt.

Im Frühjahr wurde eine neue Elektrowinde für den Schleppbetrieb auf dem Vereinsgelände in Coesfeld-Gaupel angeschafft. Über diese zukunftsweisende, umweltfreundliche und stabile Technik freuen sich nicht nur die Windenfahrer, die nun nicht mehr neben einem Dieselmotor sitzen müssen. Auch die Piloten profitieren auf Grund der feinen Regelung von einem sehr gleichmäßigen Zug während des Schleppvorgangs. Insgesamt konnten mit knapp 1200 Schlepps an 51 Flugtagen die meisten Flüge in den letzten 5 Jahren durchgeführt werden. Weiterlesen

Unsere Armenien Tour vom 15.09.2018 – 22.09.2018

Hier könnt Ihr schon mal vor ab Infos bekommen: http://norddeutsche-gleitschirmschule.de/event/armenien2018/

Und hier könnt Ihr Euch anmelden:

https://doodle.com/poll/xrgfdd2affmgpbdi

Wie auch im letzten Jahr können wieder Jacken und Polo Shirts mit unserem Vereinslogo bei der Fa. Brocks, Coesfeld Lette gekauft werden.

Wer Interesse hat meldet sich bitte telefonisch bei André oder per EMail.

Nähere Angaben zu der Ware findet Ihr unten (ältere Beiträge) .