Am 12.04.2019 ab 19:00 Uhr veranstalten die Ostwindfreunde einen Thermikworkshop mit Lucian Haas und laden hiermit alle Interessierten ein.

Es sind die folgenden Themen geplant:

– Schnelle Flugtageinschätzung mit Windy
– Moderne Thermiktheorie (Thermik ist mehr als nur heiße Luft)
– Taktische Flachland-Routenwahl auf Basis der „modernen" Thermiktheorie
– Ein Hoch auf das Mittelmaß (Warum ein Hammertag nicht für jeden der Hammer ist)

Bitte meldet euch unter folgendem Link an:

https://wolke.ostwindfreunde.de/apps/polls/poll/jjuctzWsLu4BhAEa

Nicht angemeldete Teilnehmer können bei größerem Interesse als Plätze vorhanden sind, nicht berücksichtigt werden.

Veranstaltungsort:

Zum Casino
Josef-Schnitzler-Str. 32
50181 Bedburg-Königshoven

Kosten:
Am Ende der Veranstaltung bitten wir um eine freiwillige Spende.

Hallo MünstAIRländer, am 15.02. findet ein Workshop unter der Leitung von Markus Kaup zum Thema „Änderung der Luftraumstruktur“ in Coesfeld statt. Andreas hat den Sitzungssaal der Bezirksregierung Münster in Coesfeld, Leisweg 12 ab 19 Uhr reserviert.

Vorab können ab 15 Uhr, wie im vergangenen Jahr, die Retter an den großen Tischen neu gepackt werden. Rückmeldungen per email an schleppstart oder whatsapp  Wer nach 16 Uhr ins Haus möchte, muss sich telefonisch kurz am Eingang bei Andreas anmelden. TEL. 01708012519

Hallo MünstAIRländer (*),
für Samstag, 16.02.2019, habe ich einen Vortrag „Vernetztes fliegen mit FANET+“ mit anschließenden Workshop zum SKYTRAXX 2.0 / dem neuen SKYTRAXX 2.1 sowie zum SKYTRAXX 3.0 mit Dr. Jürgen Eckert organisiert. Jürgen ist der federführende Softwareentwickler von SKYTRAXX.
Zum Inhalt: „Intelligente Netzwerk-Technologien erobern zunehmend unseren Alltag. Mit FLARM, Open Glider Net und FANET+ halten sie jetzt auch bei den Freizeitfliegern Einzug. Die Hersteller der netzwerkfähigen Fluginstrumente versprechen mehr Sicherheit und erweiterte Möglichkeiten durch die aktuellen Geräte, von Kollisionsvermeidung über Live-Tracking bis zur Schwarm-Intelligenz. Was steckt dahinter, wie kann ich die intelligente Technik sinnvoll einsetzten und welcher konkrete Nutzen ist zu erwarten?“
Im Namen des Gleitschirmsclubs Diomedea e.V. als Ausrichter des Events möchte ich euch und die Mitglieder eurer Vereine hierzu herzlich einladen.
Zusätzlich wird der Termin auf der Homepage von active-zone, SKYTRAXX und dem DHV veröffentlicht.

Der Vortrag startet um 17:00 Uhr im
Altes Gasthaus Freitag
Davertstraße 40
48163 Münster-Amelsbüren
Über eine Teilnahme vieler Gleitschirmflieger aus der Region würden wir uns sehr freuen.

Anmeldungen und weitere Details unter mit FANET+

Gruß Burkhard Vogt
Diomedea Gleitschirmclub e.V., Ahlen

Zielflug nach Ronda

Schon seit ein paar Jahren,  fahren einige Mitglieder unseres und benachbarter Vereine Anfang Oktober nach Algodonales, genauer gesagt in der Woche über den 3. Oktober.

Die Flugausbeute war zu der Jahreszeit immer sehr gut, höchstens ein Tag Ausfall pro Woche.  Flugtechnisch ist zu der Jahreszeit dort noch sehr viel möglich.  Lange Flüge, kräftige Thermik, gemütliches Soaren.  Sightseing auch für Nichtflieger

 – weitere Info und Anmeldung im internen Bereich –

Bei unserer JHV am 23.11.2018 haben wir die Gelegenheit genutzt, uns das Flugjahr Revue passieren zu lassen: Das Jahr 2018 war für uns ein Rekordjahr. 43 aktive Piloten wurden an 74 Flugtagen insgesamt 1.549 mal mit unserer Elektrowinde in die Ausklinkposition gebracht. Daraus resultierten weit über 4.500 geflogene Kilometer und maximale Flughöhen bis 2.700 Meter, alles verlief unfallfrei. Dabei hat unser Windenfahrer Andre mit fast 700 Schlepps mit Abstand die meisten Startvorgänge durchgeführt – herzlichen Dank!!! 

Luca über „seinem" See 😉

Die meisten Starts, 82, hat Bernard absolviert. Markus hat mit einem 127 km-Flug bis Barneveld in den Niederlanden den weitesten Flug der Saison gemacht. Luca ist auf Grund der in den Sommermonaten vorherrschenden Nordströmung viermal zum Möhnesee (Bild) geflogen. 
Den offiziellen Teil der Versammlung rundeten Informationen von vergangenen und zukünftigen Flugreisen ab. Bei den Wahlen wurden Andreas Sibbing und die Kassenprüfer in ihren Ämtern bestätigt – auch hier ein herzliches Dankeschön!

 

Am Freitag den 23.11.2017 um 19:00 Uhr in der

Gaststätte „Zum Coesfelder Berg“ Schulte Osthoff
Bergallee 51
48653 Coesfeld

sind alle Mitglieder, Freunde und Interessenten zur Jahreshauptversammlung recht herzlich eingeladen. Menüauswahl bitte über folgenden Doodle-Link:
https://doodle.com/poll/53xabnkh7wzz9z6c

Am 15.09 veranstaltet unser Nachbarverein Diomedea in Ahlen sein Sommerfest. Tagsüber Flugbetrieb, abends danach beginnt der gesellige Teil mit Landebier, Grillen, etc . Unsere Piloten sind eingeladen am 15.09 teilzunehmen und können sich anmelden über deren Forum , https://www.diomedea.de/wp/neues-forum/. Der Termin ist natürlich wetterabhängig, darum wird am 13.09 auf der Homepage bekanntgegeben ob der Termin stattfindet. Als Ausweichtermin ist der 22.09.2018 geplant. Info bei Diomedea: https://www.diomedea.de/wp/sommer-und-familienfest-am-15-22-september/

Erfolgreiche Teilnahme an den German Flatlands in „Altes Lager" in der Nähe von Berlin. In diesem Jahr konnten sich Hendrik (Schulte), Luca, Markus und Philip qualifizieren und hatten die Gelegenheit in einem fantastischen Fluggebiet mit über 60 Piloten an einem der schönsten Wettbewerbe für Gleitschirmflieger teilzunehmen. „Altes Lager" ist ein ehemaliger Militärflugplatz und die Umgebung bietet besonders gute thermische Bedingungen.  So sind die Tasks dann regelmäßig sehr anspruchsvoll.

Hendrik, Markus, und Philip erreichten am 2. Wertungstag nicht nur das Ziel sondern konnten gleich noch mehr als einen 100ter fliegen.  Von 3 Wertungstagen erreichten alle 2x GOAL. Am letzten Tag konnten Luca und Markus mit nur 10 von 60 Piloten  erfolgreich einen Ziel-Rückflug beenden.

– Weitere Informationen, Ergebnisse, Fotos  auf den Seiten des DCB.org

Bildergebnis für Kalenderblatt 23.11.2018 Bild

ÄNDERUNG—- Termin bitte reservieren—-

Bitte beachten:   Freitag, 23.11.2018, 19:00 Uhr

Jahreshauptversammlung

in der Gäststätte „zum Coesfelder Berg" in Coesfeld

(Der zunächst angedachte Termin musste verschoben werden.)